freemium_evalarm_edited.png

EVALARM Freemium

Die Nutzung von EVALARM ist für Betreiber bis zu 3 Benutzern je Standort kostenlos!

 

Betreiber können 1 Brandwarn- bzw. Brandmeldeanlage oder eine andere technische Anlage kostenlos an EVALARM aufschalten. 

Wenn die örtliche Feuerwehr bzw. die BOS EVALARM einsetzt, ist auch die Aufschaltung von Brandalarmen in EVALARM zur Feuerwehr kostenlos.

Mit EVALARM haben Betreiber darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Anlagen auf eine ständig besetzten Stelle (VdS zertifizierte NSL) ohne monatliche Grundkosten aufzuschalten. Kosten entstehen nur, wenn im Alarmfall die Leitstelle tätig wird (z.B. Anruf der Feuerwehr).

Für das Störmanagement und Sabotagealarme bietet EVALARM ebenfalls eine kostenlose Lösung inkl. dem Monitorring durch eine ständig besetzte Stelle (VdS zertifizierte NSL) an.  

 

Wird für den Anschluss der Brandwarn- bzw. Brandmeldeanlage ein zusätzliches Übertragungsgerät benötigt, kann eine EVABOX käuflich oder auf Mietbasis erworben werden. Mehr Informationen über die EVABOX finden Sie hier.

Wenn Betreiber für einen Standort (Location) weitere Benutzer benötigen, können entsprechende Lizenz Pakete kostenpflichtig erworben werden.

Für Feuerwehren und Leitstellen ist EVALARM kostenfrei. Es können Brandalarme inkl. Anzeige des FAT von verbundenen Objekten empfangen werden. Zusätzlich stehen der Feuerwehr bzw. Leitstelle alle von dem Betreiber freigegebenen Dokumente (Gebäudepläne, Gefahrenstoffe, Kontaktlisten usw.) sowohl auf mobilen Endgeräten als auch im Leitstand zur Verfügung.

Feuerwehren können EVALARM intern ohne Begrenzung der Benutzer zur Alarmierung einsetzen. 

Sollten Sie weitere Fragen zu den Kosten haben, zögern Sie bitte nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.