Qualifizierte Alarmierung

EVALARM ermöglicht eine qualifizierte Alarmierung der Verantwortlichen und Betroffenen. 

Wenn die Alarme von der BMA bzw. BWA qualifiziert an EVALARM übermittelt werden (z.B. ESPA 4.4.4 Schnittstelle), können die Betroffenen qualifiziert alarmiert werden.

 

Im Fall einer qualifizierten Alarmierung kann der Meldeort in einem Gebäudeübersichtsplan und die entsprechende Feuerwehrlaufkarte automatisch angezeigt werden. 

Des Weiteren können in Abhängigkeit des Meldeortes bzw. Gebäudestruktur individuelle Alarmierungsprozesse eingerichtet werden. 

 

Den Betroffenen können die richtigen Fluchtpläne eingeblendet werden.

Die Feuerwehr kann bereits auf der Anfahrt auf die entsprechenden Informationen zugreifen (Meldeort, Feuerwehrlaufkarte, Gebäudeübersichtsplan, FAT usw.).

Durch die qualifizierte Alarmierung kann die Reaktions- und Interventionszeit deutlich reduziert werden.